LOGIN
  SEARCH
  

IFPI DANMARKS OFFICIELLE HITLISTE 
SEARCH 
FORUM
please help me search 2 songs?
All the frenc charts before 1990
new ways for new plays
Most viewed records in Danish language
Denmark Singles archive


 
HOMEFORUMCONTACT

DEPECHE MODE - WRONG (SONG)
Label:Emi Danmark
Entry:06/03/2009 (Position 7)
Last week in charts:01/05/2009 (Position 26)
Peak:7 (1 weeks)
Weeks:5
Year:2009
Music/Lyrics:Martin L. Gore
Producer:Ben Hillier
World wide:
ch  Peak: 16 / weeks: 13
de  Peak: 2 / weeks: 15
at  Peak: 12 / weeks: 9
fr  Peak: 10 / weeks: 22
nl  Peak: 49 / weeks: 2
be  Peak: 14 / weeks: 13 (Vl)
  Peak: 3 / weeks: 16 (Wa)
se  Peak: 5 / weeks: 6
fi  Peak: 6 / weeks: 1
no  Peak: 14 / weeks: 1
dk  Peak: 7 / weeks: 5
it  Peak: 8 / weeks: 4
es  Peak: 41 / weeks: 4

CD-Single
Mute 6965172



CD-Maxi
Mute LCDBONG40



7" Single
Venusnote / Mute BONG40 (eu)



Red Vinyl


TRACKS
2009-02-16
Promo - CD-Single Mute RCDBONG40 (EMI) / EAN 5099969611926
1. Wrong (Radio Version)
3:13
   
2009-03-06
Promo - CD-Single Virgin 6979152 (EMI) / EAN 5099969791529
   
2009-04-03
CD-Single Mute 6965172 (EMI) / EAN 5099969651724
1. Wrong
3:13
2. Oh Well (Black Light Odyssey Remix)
5:53
   
2009-04-03
Remixes - CD-Maxi Mute LCDBONG40 (EMI) / EAN 5099969808029
1. Wrong (Original)
3:13
2. Wrong (Trentemøller Club Remix)
6:55
3. Wrong (Thin White Duke Remix)
7:41
4. Wrong (Magda's Scallop Funk Remix)
6:32
5. Wrong (D.I.M. vs Boys Noize Remix)
5:11
   
2009-04-06
Red Vinyl - Numbered Limited Edition - 7" Single Venusnote / Mute BONG40 [eu] / EAN 5099969808074
1. Wrong
3:13
2. Oh Well (Edit)
4:25
   

06/03/2009: N 7.
13/03/2009: 31.
17/04/2009: R 36.
24/04/2009: 25.
01/05/2009: 26.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Radio Version3:13Wrong [Promo]Mute
RCDBONG40
Single
CD-Single
2009-02-16
3:13WrongMute
6965172
Single
CD-Single
2009-04-03
Original3:13Wrong [Remixes]Mute
LCDBONG40
Single
CD-Maxi
2009-04-03
Trentemøller Club Remix6:55Wrong [Remixes]Mute
LCDBONG40
Single
CD-Maxi
2009-04-03
Thin White Duke Remix7:41Wrong [Remixes]Mute
LCDBONG40
Single
CD-Maxi
2009-04-03
Magda's Scallop Funk Remix6:32Wrong [Remixes]Mute
LCDBONG40
Single
CD-Maxi
2009-04-03
D.I.M. vs Boys Noize Remix5:11Wrong [Remixes]Mute
LCDBONG40
Single
CD-Maxi
2009-04-03
3:13Wrong [Red Vinyl - Numbered Limited Edition]Venusnote / Mute
BONG40
Single
7" Single
2009-04-06
3:14Sounds Of The UniverseMute
STUMM300
Album
LP
2009-04-17
3:14Sounds Of The UniverseMute
CDSTUMM300
Album
CD
2009-04-17
3:14Sounds Of The Universe [Limited Edition]Mute
LCDSTUMM300 / 6967672
Album
CD
2009-04-17
3:12The Dome Vol. 50Polystar
06007 5319002 (9)
Compilation
CD
2009-05-29
3:11Hitbox 02 2009Sony
88697537982
Compilation
CD
2009-06-01
3:12Maximum Hit Music 02 2009EMI
9654942
Compilation
CD
2009-06-05
D.I.M. vs. Boys Noize Remix5:07Switch 14La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLFCD013 / NE9.0013.023
Compilation
CD
2009-06-29
Thin White Duke Remix7:40Street Parade 2009 - Official CompilationEMI
9682892
Compilation
CD
2009-07-03
3:12Hit Connection 2009.2EMI
9678922
Compilation
CD
2009-07-03
3:12Best Of 2009 - Die Hits des JahresEMM
3097252
Compilation
CD
2009-11-06
3:11Hitbox - Best Of 2009Universal
5323895
Compilation
CD
2009-11-20
3:12De Afrekening 47Universal
532.417-2
Compilation
CD
2009-11-27
3:12Humo's Top 2009EMI
4560812
Compilation
CD
2009-12-04
3:12Hit Connection - Best Of 2009EMI
4560632
Compilation
CD
2009-12-04
3:12SuperpapaEMI
6428062
Compilation
CD
2010-05-28
Live 20093:48Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09Mute
LDMDVD6 / 9198199
Album
CD
2010-11-05
Trentemøller Club Remix6:53Remixes 2: 81-11Mute
cdmutel18 / 0966352
Album
CD
2011-06-03
Trentemøller's Club Remix6:55Remixes 2: 81-11 [Limited Edition Box]Mute
xlcdmute18 / 0966362
Album
CD
2011-06-03
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discography / Become a fan
Fan Site
Official Site
DEPECHE MODE IN DANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Dream On2001-05-0413
I Feel Loved2001-08-0364
Freelove2001-11-1654
Goodnight Lovers2002-02-2272
Singles Box 6 (31 - 36)2004-04-0977
Singles 19-242004-04-0956
Singles 25-302004-04-0956
Enjoy The Silence2004-10-29113
Precious2005-10-07120
A Pain That I'm Used To2005-12-23315
Singles 31-362006-03-31141
Suffer Well2006-03-31115
John The Revelator2006-06-16123
Martyr2006-11-10316
Personal Jesus2007-09-21151
Wrong2009-03-0675
Heaven2013-02-08271
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Exciter2001-05-25319
Remixes 81-042004-11-05104
Playing The Angel2005-10-28124
The Best Of - Volume 12006-11-241215
Sounds Of The Universe2009-04-24112
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.092010-11-19251
Remixes 2: 81-112011-06-1744
Delta Machine2013-04-05115
SONGS BY DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
New Dress
New Life
Newborn
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Policy Of Truth
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
Zenstation
ALBUMS BY DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
Exciter
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS BY DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
 
REVIEWS
Average points: 4.34 (Reviews: 145)
*****
Wow, fantastisch....(vorerst?) 5***** für das Zuckerl von Depeche Mode....eine fantastische Band...
*****
...sehr gut...
******
5-6*; ein Song der ein paar Anläufe braucht, bis er zündet wie so oft bei DeMo.
Geiler sperriger, mechanischer Beat - aggressiver Gesang von Dave und ein starkes Finish, in dem Martin im Background (ähnlich wie damals bei Stripped od. NLMDA) mit hoher Stimme Unterstützung leistet.
******
jep

liebe schon jetzt von ganzem herzen
Last edited: 22.02.2009 21:54
*****
Kommt gut! Kantig, harsch, verschroben. DM - ewige Ikonen und ein Lichtblick in musikalisch desolaten Zeiten. Im Kontext ihres Gesamtschaffens, das zahlreiche Meisterwerke hervorgebracht hat, scheint mir eine 5 fürs erste angemessen.
Last edited: 22.02.2009 01:17
*****
Finde ich auch gut.
******
Lange habe ich auf neuen Stoff warten müssen... Es hat sich definitiv gelohnt. HAMMER SONG !!! Bin neugierig was das komplette Album so zu bieten hat, bis zum Release dauert es leider noch ein paar Wochen.
***
nun ja, vorhin das video von der echo-verleihung gesehen
haut mich nicht wirklich vom hocker, bin aber trotzdem mal aufs neue album gespannt!
******
Kann mich weitgehend Sacred's Kommentar anschliessen: schleppender, mechanischer Beat, aggressiver Gesang.
Insgesamt ein Hammersong, der neugieirig auf das kommende Album macht!
*****
Kantig, schroff, gewöhnungsbedürftig - entwickelt sich zu einem Monstrum von Song. Mode wäre nicht Mode, würden sie ihre Fans nicht jedesmal aufs Neue mit sonderbaren Sounds überraschen. Diesmal sehr vocal-lastig sticht für mich besonders Martins Backgroundstimme heraus.

Übrigens erinnert mich der neue Albumtitel sehr an´s 87er MUSIC FOR THE MASSES, mal sehen wer die Ironie diesmal nicht checkt...
*****
...gut...
Last edited: 08.06.2011 20:17
*****
Wunderbar! Endlich mal wieder was Neues von denen, und siehe da: es überzeugt mich voll und ganz. Super gesungen von Gahan + geiler Beat = 5*
*****
Nein das ist echt viel falsch bei diesem neuen DM-Track...wie erwähnt sehr viele Vocals, weniger Instrumental-Teile als bei vielen älteren Meisterwerke, ja stimmlich sehr stark noch immer und auch der Sound modern frisch und dennoch unverkennbar DM
******
Hört sich wirklich sehr interessant an ist aber doch so typisch Depeche Mode hat mich aber noch nicht absolut gepackt freue mich aber unheimlich auf das neue Album, vorerst mal eine 4! Edit: Wird immer besser! 5 Edit: Und es wird noch besser 6!
Last edited: 30.03.2009 19:52
****
nicht schlecht, aber auch nicht gut... durchschnittlich halt
*****
Kühler, düsterer und unverkennbarer Sound. Depeche Mode sind sich selbst treu geglieben!
*****
Great!
Martin's creative as usual!
*****
Ein Song welcher viele Erwartungen weckt, auf das neue DM Album. Der Gesang von Gahan ist unverkennbar und auch die zum Teil schrägen Synthi Töne erinnern ein bisschen an Construction-Time-Again. Der Song ist aus meiner Warte stark an Personal Jesus angelehnt, die kraftvolle Stimme von Gahan kommt rüber wie bei I Feel You.
Bin gespannt wie ein Regenwurm zwischen 2 Hühner auf SOTU.

****
Kann nichts FALSCHES daran finden.
*****
ich wollts eigentlich krampfhaft und aus prinzip schon im vorfeld scheisse finden aber passt scho. mal die remixe abwarten oder selber einen machen haha allein schon das "wrong" wäre ein sehr kompatibles sprachsample für nen darken industrial schranz rmx... geil auch wie dem gahan beim echo fast die anacondas ausm hals gesprungen wären haha
*****
was soll ich hier bloss vergeben - 4* ist zu tief, 6* ist zu hoch gegriffen, also die goldene Mitte - 5*...wird mit Sicherheit wieder problemlos die Top 10 in D entern...herrliche Chillout- und Relax-Nummer....mystisch-sphärisch anmutende Passage als Höhepunkt in etwa der Mitte des Songs...
*****
Zieht mir nicht auf Anhieb den Boden unter den Füssen weg. Aber das düstere DM-Feeling kommt bereits wieder auf. Ganz knappe 5*.
**
Ich kann es jetzt schon nicht mehr hören.
*****
wow, der song hat eine power, aber für eine 6 fehlt dann noch noch was. sicherlich besser als die erste single vom letzten, sonst grandiosen, Album.
******
gefällt mir!
Last edited: 25.02.2009 15:50
*****
Gut!
*
gähn
******
Jetzt noch den Schlagzeuger rauswerfen und Depeche Mode sind wieder Depeche Mode.
******
Guter Song,etwas gewöhnungsbedürftig.

Muss auf 6 erhöhen,einfach genial die Scheibe!!!
Last edited: 06.05.2009 20:58
*****
braucht etwas bis er zündet, aber very cool.
****
Dave Gahans Gesang gefällt mir hier sehr, dem Rest des Songs würde aber diese Aggressivität nicht schaden. Eine 4 ist angebracht.
****
...Ist was ganz Nettes und Hörbares, das vielleicht ein Hit werden könnte... Und es könnte mir auch besser gefallen... Ich denke schon, dass es so kommen kann... (4+)
****
eher enttäuschend, hoffe mal schwer, dass auf dem neuen Album bessere Songs drauf sind als der hier
*****
Sehr gut.
*
Einem erbärmlichen Anfang folgt ein wirres Geplänkel. Schlimm wie selten..
***
Kein Vergleich zu den tanzbaren Hits des letzten Albums, für mich wirklich eine Enttäuschung, hoffentlich bietet das neue Album mehr. Kaum Synthie-Spielereien, fast schon monotones Lied, eben viel zu düster und lahm
***
In Duitsland is Depeche Mode heel populair, zeker i.v.m. Nederland. Het is zeker geen muziek om vrolijk van te worden, dit nummer is daarop geen uitzondering.
******
dermaßen minimalistisch und dennoch so enorm kraftvoll. ein spagat, den nur wenige künstler schaffen. retrostyle und dennoch avantgardistisch, wie es einzig DM schaffen können. zählt zu ihren besten werken. unzweifelhaft.
****
DM traf und trifft nicht so meinen Geschmack....auch diese Produktion hier würde ich freiwillig nicht reinziehen....einziger HIghlight für mich ist das Arrangement...der Gesang ist typisch für DM....schlecht
****
▒ Leuke nieuwe plaat van "Depeche Mode" uit februari 2009 !!! Voorloper van hun binnenkort te verschijnen nieuwe album "Sounds Of The Universe" !!! Zeker "Wrong" genoeg voor 4 sterren ☺!!!
******
Great new song for DM
*****
Bästa Depechelåten på många, många år.
******
volle punktezahl natürlich
fährt rein
*****
Wow. Dass Depeche Mode den Zeitgeist noch mal dermaßen treffen. Diese Wucht. Diese Synthesizer. Ich bin Fan. Was freu' ich mich auf die Remixarbeiten von Trentemoeller bis Boys Noize auf der Maxi.
*****
Gruseliger Song und auch düsteres Video - passend zu einem Horrorfilm ;.)
**
Die schlechteste DeMo-Single seit langem - und ich mag die Band wirklich.
******
Das kurze Vor-Intro, indem man nur ein chorales 'Wrong' zu hören bekommt ist für mich ziemlich überflüssig.
Darüber hinwegsehen kann ich aber allemal.
Die Teile, welche nachher folgen sind Depeche Mode today.
Sie schaffen den Spagat zwischen ihren-Wurzeln-treu-bleiben und der-Welt-neue-Seiten-zeigen.

Was man in diesem Track zu hören bekommt ist einzigartig.
Apathie trifft Beauty.
*****
Brauchte bei mir wie viele Depeche Mode-Singles ein wenig, aber inzwischen finde ichs echt klasse.

Aber leider ist der ganz große Hammer, wie für mich damals "Precious" war, ausgeblieben
*****
Etwas enttäuschend, da doch ein Stück weit belanglos im Vergleich zu früheren Werken. Sound ok, aber nicht überragend. Insgesamt genügend, vielleicht steigert sich das ja noch.

Nun, die Fünf ist an guten Tagen gerechtfertigt.
Last edited: 09.02.2010 17:21
******
Also ich finde es stark und freue mich schon auf das Album! Einfach cool!
****
gelungener electric-pop neu titel. textlich. schwarz-weiss. aber knapp keine 5.
******

Der erste DM Song, den ich wirklich großartig finde. Knappe 6
******
Genialer Song aus dem neuen Album!
Last edited: 04.06.2009 17:38
*****
Die legendäre Band aus England liefert einen guten Song ab, der von der ersten Sekunde an den richtigen Takt zeigt. Sänger und Frontmann Dave Gahan kann immer noch überzeugen. Das macht viel Freude auf das bald erscheinende Album des Synthie-Trios.
******
Habe schon lange nicht mehr eine DM-Nummer so geil gefunden. Wie man das allerdings als Chill-out oder Relax einstufen kann, entgeht mir leider völlig. Düster wie eh und je, sehr schroff und kompakt. Dazu ein fabelhaftes, verstörendes Video. Sagenhaft!!! Gerne aufgerundete 6 Punkte.

http://www.youtube.com/watch?v=5bsXOcK9_Cw
*****
grossartiges rock-electro-monstrum... mittlerweile auch den thin white duke remix & trentemoller remix gehört: erstklassige versionen!!
******
Ein düsteres, vertracktes Meisterwerk von DM. Hat zwar ein bisschen bei mir gebraucht, doch mittlerweile bin ich fast süchtig nach dem Teil. Klasse Video auch!
*****
Die erste Single klingt auf jeden Fall zwingender/eindringlicher als viele andere Songs auf der neuen Scheibe - die "anderen" hören sich zwar auch gut an - gehn aber vom Tempo her mehr in Richtung Alt-Männer-Blues - und das will ich von DM nicht hören.
******
Sehr guter Gruselsong. Ich muss zu geben wann ich den Videoclip das erste mal sah hatte ich ein bisschen Angst. Eine 6 für Wrong!
*****
Voll gruselig und der Clip irgendwie angsterregend.
Aber guter Song
*****
Sehr gut, der Gesang hätte auch noch eine Spur aggressiver Ausfallen können.
*****
Geiles Video - Wie der Song. Simple Idee, grandios umgesetzt. Kurz, knackig, klasse!
******
Dem Kommentar von toolshed ist nichts hinzuzufügen.
Freue mich schon aufs Konzert.
****
Depeche are back..lauter als je zuvor, aber besser (und vorallem eingängiger) waren sie schon mal..
****
bester und einzig guter song vom neuen album
*****
Überhaupt nicht überzeugend... na ja, vorläufig eine sehr gnädige 4.
==> Mittlerweile kann ich dafür eine knappe 5 vergeben.
Last edited: 28.08.2009 11:10
*****
Jau - das ist gut.
******
Wow! Da hat sich Depeche Mode echt was einfallen lassen.
Der Song hat Schnitt.
****
3-4
*****
Nicht schlecht, aber sicher nicht der beste Song vom DM.
****
3-4
****
najo...
*
voLL di scheisse eh!
*
Auf so was kann ich verzichten!!
****
Nicht unbedingt mein Geschmack, doch gut gemacht.
Last edited: 21.04.2009 17:19
****
Lässt sich hören, aber mehr sicher nicht!
****
nett
****
mal was anderes ... aber auch nicht mehr
*****
musste mich erst ranhören, jetzt in Richtung sehr gut
****
...gut...
****
Trente.
*****
Alles Andere als falsch! Wunderbarer Song, mit der typischen Düsterheit. Zwar nicht ganz auf derselben Höhe wie ihre Besten, doch 5* sind klar drin.
*****
Yeah.... Not bad at all, at last again a hitsingle from Depeche Mode in 2009 !!
******
Das beste, was ich seit langem von DM gehört habe!
****
Hat was. Sehr düster und atmosphärisch.
******
Gegensätzlich und deshalb perfekt! Obwohl das Songtempo recht langsam ist, wirkt der Song sehr dynamisch. Der anklagende monotone Gesang wirkt zum mitsingen an. Besonders gut wirkt der zweistimmige Abschluss: der rauhe und harte Gesang von Dave gegen den beherzten und melancholischen Gesang von Martin.
**
schwach
*****
DM are back on form!
*
ohjeeeeeeee
****
knapp genügend
******
HAMMER!!
***
haut mich nicht aus den söcken
***
knapp erträglich
**
Ganz schlimmer und nerviger Refrain
*
geht so
***
Toch niet écht spectaculair te noemen?! 3 sterren..
***
knapp erträglich, aber fast schon ein Horrorfilm 3--
***
Oh non... Je trouve cette chanson décevante.
****
Bin ja überhaupt kein Fan dieser Band. Aber der Song ist ganz passabel. Erinnert mich etwas an 'Shout' von 'Tears For Fears' und irgendwie auch an das Duo 'Godley Creme'. Knapp 4*.
****
Buena.
*****
sehr gut
*****
Gefällt mir sehr gut
******
geil
******
Dieses Lied ist ein weiteres Highlight in der Bandkarriere. Gute 6*.
Last edited: 05.11.2011 16:51
*****
bin ebenfalls kein D. M.-Fan (obwohl ich mit den 80er "groß" geworden bin), aber dieser Song hat das gewisse Etwas
******
Gut wie fast alles von DM
****
Erinnert mich in Sachen Spannungsaufbau/Instrumentarium stark an die Nine Inch Nails Mitte der 90er. Die haben es auch oft geschafft, in vielen Stücken eine Art "Sog" aufzubauen, aus dem man nicht mehr einfach rauskommt. Selbiges gilt für dieses Lied, lediglich die vielen "too wrooooooooooong"s am Ende stören etwas. Knapp keine 5.
**
gefällt mir irgendwie nicht
**
ziemlich schwach.
****
In Ordnung. Vielleicht wird nach noch ein paar mal mehr hören mehr daraus.
***
A return to form of sorts for these veterans.
******
ich will einfach mal wieder 6 Punkte an DM vergeben! :-)
*
Mag ich überhaupt nicht.
****
hat was aus den 80-ern...das gibt eine 4
****
Ordentlich...
******
Sehr guter Song mit sehr gutem Text. Und Depeche Mode sind hier wieder mal sehr stark in ihrem Element - was man vom nachgelieferten Album SOTU leider nicht behaupten kann.
******
Heerlijk nummer van Depeche Mode dat terecht uitgroeide tot één van de toppers van 2009.
****
okay
****
Der Song ist sehr interessant elektronisiert worden und klingt mysteriös,,,jedoch gibt es von mir nur 4 Sterne.
Last edited: 21.03.2014 19:00
****
In Ordnung.

CDN: #64, 2009
USA: -
Last edited: 24.06.2013 20:46
*****
Ziemlich sperriger, düsterer Song. Brauchte eine ganze Weile, bis er mich erwärmen konnte.
*****
Starker Song aus "Sounds Of The Universe".
***
Dit nummer is terug te vinden op het Depeche Mode-album "Sounds of the universe" uit 2009, de singel stond uiteindelijk dertien weken genoteerd in de Vlaamse Ultratop 50. Zeker geen slechte plaat, al prefereer ik persoonlijk de Depeche Mode-sound uit hun beginjaren!
*****
Wrong wars beim ersten Mal hören, nach vielen Wiederholungen gefällt's immer besser
****
als leadsingle zwar geeignet und der song rockt mächig aber für depeche mode verhältnisse sehr schwach

wurde zwar von fans und neuen fans auf der ganzen welt sehr gut aufgenommen aber wäre der song von einer anderen band, wäre er wohl gefloppt
Last edited: 17.01.2011 22:52
***
Wrong? Zumindest nicht viel, was richtig wäre. Das Ding rauscht an mir vorbei.
***
Ø
*****
Schöner Song mit düsterer Atmosphäre! Mehr davon! Knappe 5.
****
In Ordnung.
*
this is painful to listen to! horrible!
****
besteht insbesondere aus einer markanten Refrain-Hookline, einer begleitenden hochfrequenten Synthesizer-Sequenz/Melodie und einem Oktavbass. Sicherlich nicht die schlechteste DM-Single, allerdings zählt der Song nicht zu meinen Lieblingssongs von Depeche Mode.

68/100=4,08
****
This is surprisingly catchy in a bizarre way. I like it.
*
Ich mag sie wirklich sehr, aber hier ist der Nagel fällig! Was für'n Elektro-Schrott!
******
5.5
Last edited: 19.12.2011 18:41
*
Laat ik het zo stellen: als je geen millimeter meer in de buurt van je niveau uit de jaren '80 komt, laat het dan!!
**
Scheußlich. Weg damit.
***
really average
*****
...gut...
******
völlig am puls der zeit. elektronisch, poppig, rockig und überhaupt kein mainstream. DM haben sich wieder mal selbst erfunden
*****
Das Intro weckt irgendwie Erinnerungen an "Master And
Servant", das Stück selbst tönt dann richtig gut! Für mich
klar das beste, was das "Sounds Of The Universe" Album
zu bieten hat....
Last edited: 23.02.2013 15:31
***
I hate the wrong bits at the start but apart from that it is a decent song. Lacks something special though.
******
Sackstarkes comeback von 2009, gefiel mir beim ersten hören schon und jetzt immer noch
*
Une chanson bien trop bruyante.
****
Wo war ich 2009??? Diese Single ging komplett an mir vorbei.
******
Ich war da.

Wrong hatte Dramatik, viel Vocals, den bekannten Sound ohnehin. Der Text entsprach mein derzeit angebrochenes Seelenheil. Und der Clip verlagerte das Thema exponentiell in ungekannte Tiefen.

Neben dem Original liebe ich auch die Trentemøller-Mixes :)

Bewertung: 6+

Fazit: Schade, das Album, was darauf folgte, war bescheiden.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.27 seconds