LOGIN
  SEARCH
  

IFPI DANMARKS OFFICIELLE HITLISTE 
SEARCH 
FORUM
please help me search 2 songs?
All the frenc charts before 1990
new ways for new plays
Most viewed records in Danish language
Denmark Singles archive


 
HOMEFORUMCONTACT

DEPECHE MODE - PERSONAL JESUS (SONG)
Label:Emi Danmark
Entry:21/09/2007 (Position 15)
Last week in charts:21/09/2007 (Position 15)
Peak:15 (1 weeks)
Weeks:1
Year:1989
Music/Lyrics:Martin L. Gore
Producer:Depeche Mode
Flood
World wide:
ch  Peak: 5 / weeks: 15
de  Peak: 5 / weeks: 27
fr  Peak: 27 / weeks: 18
nl  Peak: 62 / weeks: 6
se  Peak: 17 / weeks: 2
dk  Peak: 15 / weeks: 1
nz  Peak: 14 / weeks: 5

7" Single
Mute INT 111.873 (de)



CD-Maxi
Mute Bong CD 246017


TRACKS
1989-08
7" Single Mute INT 111.873 [de]
1989
7" Single Mute BONG 17 [uk] / EAN 5016025130177
1. Personal Jesus
3:44
2. Dangerous
4:21
   
1989
CD-Maxi Mute Bong CD 246017
1989
12" Maxi Mute INT 126.912
1. Personal Jesus (Holier Than Thou Approach)
5:43
2. Dangerous (Sensual Mix)
5:21
3. Personal Jesus (Acoustic)
3:26
   

21/09/2007: N 15.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:44Personal JesusMute
INT 111.873
Single
7" Single
1989-08
Holier Than Thou Approach5:43Personal JesusMute
Bong CD 246017
Single
CD-Maxi
1989
3:44Peter's Pop-Show [1989]Ariola
303 666
Compilation
LP
1989
Acoustic3:26Personal JesusMute
Bong CD 246017
Single
CD-Maxi
1989
3:44Batman präsentiert: PowerhitsPolystar
840 721-1
Compilation
LP
1989
4:56ViolatorMute
146 859
Album
LP
1990-03-19
4:01Larry präsentiert: Party Rock 4Columbia
473994 2
Compilation
CD
1993
4:56Torhout Werchter 21PolyGram TV
555.186-2
Compilation
CD
1997-12-01
3:46The Singles 86>98Mute
391.2005.023 / CDMUTEL5
Album
CD
1998-09-28
3:44Now That's What I Call Music! 1989 [The Millennium Series]Virgin
NOWMIL-1989 / 5202802
Compilation
CD
1999-06-21
Speciale Sanremo 99Fonit Cetra
9548-37351-2
Compilation
CD
1999
3:12Fetenhits - The Real Classics 4Polystar
541 456-2
Compilation
CD
2000-04-21
3:4620 Jahre U4Intonation
849 209 0
Compilation
CD
2000
3:46The Singles 81>98Mute
LCDMUTEL5
Album
CD
2001-08-31
Pump Mix7:48Remixes 81-04 [Limited Edition Box]Mute
XLCDMUTEL8
Album
CD
2004-10-22
Pump Mix7:48Remixes 81-04Mute
LCDMUTEL 8
Album
CD
2004-10-25
Pump Mix7:47Remixes 81-04Mute
MUTEL8 / 8744741
Album
LP
2004-12-13
Acoustic3:27The Best Acoustic Album In The World... Ever!EMI
3324322
Compilation
CD
2005-09-05
3:47The Best Of - Volume 1Mute
cdmutel15
Album
CD
2006-11-10
3:47The Best Of - Volume 1 [Deluxe Edition]Mute
lcdmutel15
Album
CD
2006-11-10
Pump Mix7:47De Maxx - Long Player 14 [Remix Edition]541 / N.E.W.S.
N01.2630.023
Compilation
CD
2008-11-28
4:56Violator [CD+DVD Collectors Edition]Mute
DMCDX7
Album
CD
2009-03-27
4:32Discobar Galaxie - Inside The SoundsystemEMI
4560372
Compilation
CD
2009-11-09
Live 20096:33Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09Mute
LDMDVD6 / 9198199
Album
CD
2010-11-05
3:45Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Lieblings-Hits der StarsPolystar
06007 5331274
Compilation
CD
2010-11-12
Kazan Cathedral Mix4:16Electrospective - The Remix AlbumEMI
9140702
Compilation
CD
2012-08-24
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discography / Become a fan
Fan Site
Official Site
DEPECHE MODE IN DANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Dream On2001-05-0413
I Feel Loved2001-08-0364
Freelove2001-11-1654
Goodnight Lovers2002-02-2272
Singles Box 6 (31 - 36)2004-04-0977
Singles 19-242004-04-0956
Singles 25-302004-04-0956
Enjoy The Silence2004-10-29113
Precious2005-10-07120
A Pain That I'm Used To2005-12-23315
Singles 31-362006-03-31141
Suffer Well2006-03-31115
John The Revelator2006-06-16123
Martyr2006-11-10316
Personal Jesus2007-09-21151
Wrong2009-03-0675
Heaven2013-02-08271
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Exciter2001-05-25319
Remixes 81-042004-11-05104
Playing The Angel2005-10-28124
The Best Of - Volume 12006-11-241215
Sounds Of The Universe2009-04-24112
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.092010-11-19251
Remixes 2: 81-112011-06-1744
Delta Machine2013-04-05115
SONGS BY DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
New Dress
New Life
Newborn
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Policy Of Truth
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
Zenstation
ALBUMS BY DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
Exciter
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS BY DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
 
REVIEWS
Average points: 4.85 (Reviews: 163)
*****
toller Song
*****
cool
*****
...sehr gut...
***
Tja, ich konnte mit dem Lied noch nie was anfangen...vielleicht wegen dem Jesus im Titel. Der Song war damals glaube ich mehr als ein Jahr in den Bravo-Lesercharts. Auf jeden Fall sind das meine Erinnerungen an dieses Lied. Depeche Mode haben viel bessere Songs.
******
Super-Song, aber auch die Neuversion von Johnny Cash ist genial.
******
jaaaaaaaa einer meiner favorite und das erst CD-single das ich von DM kaufte...... Nur Tipparade in Holland in Oktober 1989.
****
nicht schlecht
****
Geht so - Depeche Modes 22. Single !!
****
Intro gut, dann wird es eigentlich ziemlich langweilig. Knappe 4*.
Last edited: 17.02.2007 00:24
****
gut
*****
Jaja Uebi; nun lass doch Jesus mal Jesus sein..! Gefällt mir gut, besonders nachdem ich gehört habe, was Oberclown Manson daraus gemacht hat.
******
Wery well !!!!!!!!!
*****
Eines meiner Lieblingslieder von DeMo !!
Last edited: 18.01.2005 23:38
***
not that good......DM certainly have better songs
****
War mal wirklich was anderes und kommerziell ein richtiger Erfolg. Auf die Dauer aber hat er was nerviges an sich, drum nur ne 4.
******
Hammersong
******
super
******
sä hämmr!!!!
****
gut.
******
...ganz starker DM-Song...
*****
Ein grosser Klassiker von Depeche Mode! Der Sound kann nicht besser sein. Aus dem Top-Album "Violator".
******
'Reach out and touch faith'! Ganz ganz groser Kult! So genial und mal wieder ein ästhetisch perfekter Video-Clip.
***
nicht ganz mein Ding
****
knapp gut, mehr nicht
******
Diesen Song habe ich geliebt!... Bis heute unvergesslich und in meinen ewigen Top 20
******
Dieser Song hat auch ein vorderen Platz in meiner persönlichen ewigen Bestenliste.
******
Auch dieser geniale Song vom Album "Violator" leitete den Schritt der Band in die Neunziger ein...Klasse Song!!
****
gut
****
GUT
******
stark
******
Reaaaach ouuut and touuuch faaaith aaand caaatch 6* :D
******
Extraklasse
****
Gute Single, natürlich aber kein Vergleich zu "Enjoy The Silence".

US # 28 und UK # 13 Anfang 1990, übrigens als "DM" und nicht als "Depeche Mode".
****
Ja, so kann man das sagen. Ich hör trotzdem lieber Johnny Cash ;)
******
Ungewohnt akustisch. Ausgezeichnet!
****
Sehr gute komposition und sehr guter Text, doch ich muss ehrlich sein und sagen, dass mir das Cover von Marylin Manson einiges besser gefällt!
Er singt es einfach passender zum ganzen Sinn des Liedes und bringt dieses "Feeling" einfach besser rüber!
Aber eben doch eine sehr gelungene Komposition!
Sehr gute 4*
******
Den Song kann ich 10 mal hintereinander hören ohne Probleme. Supergenial!
******
Starke Scheibe!!!! Mehr kann man dazu nicht sagen!
******
Das erste Lied, das ich von Depeche Mode kennenlernte... damals war es "na ja". Heute muss ich einsehen, dass es einfach genial ist!
****
Sehr starker Song, mässig interpretiert. Johhny Cashs Version gefällt besser...4.5
Last edited: 06.02.2007 00:17
****
Höhöhö,das Cover von Obersatan persönlich gefiel mir um einiges besser!
*****
Sehr geil! Hat in all den Jahren Note für Note dazugewonnen!
*****
Gefällt mir!!
****
Nen, sie haben eindeutig besseres... Knappe 4, fast 3...
*****
"Reach out, touch faith!"

Einer der grossen Klassiker dieser Band. Bluesiges Gitarrenriff, Dave Gahans starker Gesang und natürlich Martin Gores schräger Text machen "Personal Jesus" zu einem Erlebnis, welches nicht einmal die dutzenden Covers kaputt machen konnten. Ein ganz grosser Song.
Last edited: 07.05.2009 13:21
****
Neli!
*****
finde ich sehr geil, hat was sehr elektrisierendes... und vor allem ists wirklich gut, nur schon rein instrumental. knaller..!!

******
Erste Single aus dem grossartigen Violator-Album. Interessantes Konzept mit eingänglicher und eindringlicher Melodie, perfekt umgesetzt und mit einem tollen Video vermarktet.

Später hin und wieder gecovert bzw. Elemente daraus verwendet, zuletzt von Jamelia. Ganz aktuell von DM selber neu aufgelegt.
Last edited: 18.05.2011 16:22
****
ok
****
Halte ich für einen schwächeren DM-Titel; hat nichts, was mich zu 5* veranlassen würde.
******
für mich ein teilnehmer zu den besten songs von DM..
******
sehr gut

auch von Johnny Cash
***
geht so
******
Muss man glaubich' nicht viel dazu sagen :P
Last edited: 08.06.2011 20:16
******
super genialer song...
depeche mode eben 8)
******
Hammer-genialer Song von DM!!Einer der vielen Klassiker von
Dave und co.
****
Feiner Song mit düsterem Video. Dave mit Cowboy-Hut sieht aber irgendwie ulkig aus...
****
Nicht schlecht, aber für mich keine 5*. Irgend etwas an diesem Song hat mich immer gestört. Der Nachfolger "Enjoy The Silence" gefällt mir deutlich besser.
****
Verstehe nicht ganz, wieso die Nummer so Kult ist! Kling für mich recht durchschnittlich!
*****
...gut...
******
"Reach out - Touch faith"

Einzigartig geil – der Song mit dem hypnotisierenden Hoppereiter-Rhythmus. Ein Rhythmus, zu dem man nicht tanzen muss, er tanzt schon für sich selbst.
Dieser Titel war es, der mich damals hin zu Depeche Mode führte, heute gehören sie für mich zu den grössten Bands der Popgeschichte.
Unschlagbar gefährliche, verlockende Atmosphäre von verbotenen Früchten mit der brünftigen Stimme Gahans, dem Haken schlagenden Takt der einem mechanischen Bullen nicht unnählich ist und den hypnotisierenden Akkorden der Bassline.
Die schwüle, drückende Stimmung von Ekstase und Orgasmen, die diesen Song umgibt, gab es nie zuvor und konnte bisher auch nicht wiederholt werden.
Auch vom Text her wie so oft absolute Pionierarbeit geleistet, auch wenn ich Menschen nicht verstehen kann, die jemanden so sehr verehren, dass er wie ein Gott für sie wird (if someone would become my personal JESUS, I would become a personal JUDAS out of self-protection).
Cash und Manson haben es übrigens nicht geschafft, mit ihren ruchlosen und wirklich unterirdischen Versionen den Mythos dieser Komposition zu zerstören.
#5 in den deutschen Charts, nahm auch viele anderen Listen im Sturm, war seinerzeit dann auch die meistverkaufte 12``single von Warner Brothers bis dato. Für den Titel wurde auch eine ganz besondere Werbestrategie gefahren, die für mich auch einen guten Teil der Legende des Songs ausmacht: In Tageszeitungen wurden grosse Anzeigen geschaltet, wo es hiess: Ihr ganz persönlicher Jesus, bitte wählen sie diese Nummer". Wer anrief, bekam eine Kostprobe vom Song, daraufhin wurde die Leitung unterbrochen.
*****
Puuhh....PinkPop, das ist der 2. Mega-Review, den ich hier von Dir finde. Nicht schlecht Herr Specht. :-))

Na ja, zum Song selbst: Also ich finde, er wurde Meeega-totgespielt, aber wirklich. Ein "Klassiker" ist er aber dennoch.
*****
braucht einige zeit, um richtig gut zu gefallen...
***
Wah, schwach, geht mir auf die Nerven. Finde ausserdem, dass Dave Gahan ganz einfach eine schreckliche Stimme hat. Weit weg von Meisterwerken wie "Enjoy the silence".
****
Musste man sich damals wirklich etwas umstellen. Ne Vier kann ich noch vertreten, der Bottleneck kommt gut.
******
Super Sound, eine Glanztat aus dem Hause DeMo.
****
Muss man öfters hören, bis er gefällt.
******
Hammersong! Sehr chilliger und etwas mysteriöser Rythmus
*****
Da haben DM wieder ganze Arbeit geleistet
******
Damals hat mir der Track nicht so gefallen, aber jetzt umso mehr.
****
passabel.
****
Gehobener Durchschnitt.
**
nicht ganz so schlimm wie enjoy the silence
*****
sehr gut
******
This video reminds me of when The Grateful Dead used to dress up as cowboys !

Some of the best video imagery ever !
*****
Sehr gut!
*****
Ganz stark, einer der besten DM-Songs. Das Cover von Cash ist natürlich total anders, aber ebenfalls sehr gut.
******
Gehört für mich mit zu den besten Songs die sie gemacht haben. In 9/89 D #5
******
Ein Song, der auch in Gta San Andreas vorkommt. 6*.
***
ganz ehrlich: johnny cash kommt irgendwie besser
****
DM-Klassiker...
**
▓ Als ik heel eerlijk ben vind ik deze versie uit augustus 1989 gewoon naadje !!! Véél te saai !!! Nee bij 2 sterren houd het al snel op bij mij !!! Werd ook helemaal niets in de Nederlandse hitlijsten !!!
*****
ziemlich stark
*****
sehr gut
******
Oberhammer
*****
gefällt mir sehr gut
******
Stark
******
ganz toller song! viele kleine songdetails gefallen auch nach jahren!! von ihrem ev. besten, ev. kompaktesten album
*****
gut
*****
Mega
*****
Sehr guter Song. Auch der Remix von damals war sehr gut.
****
Dieser Ersatz-Country stand DM nicht so gut
******
Den Text finde ich echt gut, und der Beat und die Arrangements ebenfalls. Dave Gahan wie immer stimmlich OK.
****
So toll ist dieser Beat gar nicht mal.
******
Kultsong, der damals sehr ungewohnt rüberkam, aber inzwischen aus dem DM-Repertoire nicht mehr wegzudenken ist, was vor allem für die Konzerte gilt.

Album- und Single-Version sind bereits spitze, aber erst mit den François-Kevorkian-Mixes "Holier Than Thou Approach" (quasi eine ickständänd Wörschen) und "Pump Mix" entfacht der Song seine gesamte Genialität.

6 + Die 2009er Live-Version von Tel Aviv ist göttlich !!!
Last edited: 31.10.2009 00:47
****
die version von marylin manson gefällt mir doch um einiges besser
*****
Toller Song, knapp an der 6 vorbei.
******
grah vergessen zu bewerten
das original!
ohne frage eine 6
******
staaaaaark =)
***
Ø
*****
een vd sterkste nummers van DM
*****
Mitreißender Stampfbeat plus Glam plus Ewigkeits-Synthie-"Riff" - reicht für einen - sagen wir - Zwei-Dekaden-Hit.
******
.......mega starker Track....

Und zwar weil dieser kantigere Synthie-Stampfer sehr sehr eingängig u. mittlerweile zu einem Kultsong geworden ist.

Marilyn Manson hat das Teil zudem toll gecovert 2004 u. erneut zur Schau gestellt, wie raffiniert melodiös u. stark "Personal Jesus" ist. Egal ob jetzt mit Synties versehen oder im Rock-Gewandt.
Last edited: 02.09.2009 17:00
******
La mejor canción de esta banda.
*****
...gefällt mir...
*****
yeah, stampf stampf :-)
****
Ein echter 80's-Klassiker, doch so richtig warm wurde ich mit ihm noch nie. Da haben DM bessere Sachen im Repertoire!
******
Brillant
Last edited: 20.11.2010 20:43
******
..klare 6
**
mmmh
***
mittelprächtiger
*****
Gute Fünf.

CDN: #44, 1990
USA: #28, 1989
Last edited: 24.06.2013 19:50
******
Ausgezeichnet
****
Gut, aber gehörte nie zu meinen Depeche Mode Favoriten....

4 +
******
hat der Power !!!
***
zu monoton, zu hart...weniger
******
Stampfender Beat ... super
*****
Muß eigentlich nicht mehr bewertet werden, großer Klassiker.
*
Auch hier: muss man wohl DM Fan sein, sonst geht einem so ein Song an die Eingeweide.
****
diesen DM-Klassiker aus Ende der 80er kennt wohl praktisch jeder, da unzählige Coverversionen davon bestehen – am bekanntesten von Marilyn Manson, dann kenne ich auch noch die Dance-Cover von Anaklein sowie G&G – 4+…
*****
starke DM-Nummer aus 1989, wohl ihr bekanntester Song neben "Enjoy the silence". Das Cover von Johnny Cash gefällt mir übrigens gleich gut. 5*
******
king peos muss dir zustimmen , der song ist ein meisterwerk, bei bekannten songs von depeche mode muss man sehr vorsichtig sein,denn sie hatten einige hits, und sie haben es immer wieder geschafft hits zu landen und neue songs ersetzten den erfolg der alten songs

der song ist sehr mutig arrangiert und in einer zeit wo man auf einem scheideweg zwischen synthpop und rock stand
und das nicht nur im bezug auf depeche mode entschieden sie richtig

und dass johnny cash diesen song coverte kann als kompliment aufgefasst werden.

Last edited: 22.10.2012 15:51
**
nichts für mich
*****
Awesome track and well covered by Marilyn Manson in 2004.
******
Zu Genial für diese Welt!

Depeche Mode sind halt keine Mainstream Band
******
Das Lieblingslied von Nina Hagen. Sie hat einen guten Geschmack.
*****
... sehr gut ...
*****
AMAZING!
******
Yes thats AMAZING
Depeche Mode in Höchstform der genialität
****
Cool track.
****
Auch bei “Personal Jesus” fällt mir die Bewertung doch relativ schwer. Auch hier ein durchdachtes Arrangement und ein gutes Mixing/Mastering, aber der Stil des Songs gefällt mir irgendwie nicht so wirklich.

72/100 = 4,32
****
Haha, Dark Country :D Erste Single aus "Violator" und für mich haben die Jungs klar bessere Sachen am Start. Trotzdem ist der "Personal Jesus" eine durch und durch gute Nummer, solide 4.

Und auch hier wieder: Jeder Volldepp maßt sich an, rumcovern zu müssen.
Last edited: 16.04.2011 14:55
******
Überragender Klassiker, gute 6*.
Last edited: 01.02.2012 22:50
*****
...etwas monoton aber dennoch sehr gut...
*****
natürlich meine Mucke - chilliger Shuffle!
****
Cool song.
***
Ich mag den Song nicht, DM hin oder her...
***
geht so
******
Heerlijk!!!
*****
Goed nummer
***
Nummer van Depeche Mode, uitgebracht op singel in 1989. Kreeg anno 1990 ook een plaatsje op hun album "Navigator".
3+
***
Bei diesem Titel, der 1989 durchaus erfolgreich war, genügen drei Sterne.
****
Pretty cool.
******
Depeche Modes erster deutlicher Schritt weg vom reinen Industrial-Synthpop der sich zumindest zwischen "Construction Time Again" und "Music for the Masses" nie fundamental geändert hatte. Auf einmal gesellten sich bei "Personal Jesus" live im Studio eingespielte E-Gitarre und E-Bass zum gewohnten Synthesizer- und Sampler-Sound dazu, und eine Reise begann, die ihren Höhepunkt fand auf "Songs of Faith and Devotion".

"Personal Jesus" besticht durch treibende, stampfende Bässe und Drums, und macht auch nach 23 Jahren noch mächtig Dampf.
******
6/6
*****
Un classique du groupe britannique.
******
6
***
Schon fast ein Hass-Song. 3-
*****
classic
*****
Jo, fett. Bum barum bum, bum barum bum.
******
super Kommentar von PinkPop.Bei mir hämmert sich der beat in mein Hirn wie Gahan's Stimme
***
Nah not that good
*****
habe ich eigentlich erst relativ spät entdeckt, heute gefällt mir das am besten von DM, runde 5 Punkte
*****
richtig geile nummer!
******
Hammer Beat! Wurde u. a. von Jamelia in ihrer Single "Beware Of The Dog" gesampelt, was zu einem tollen Ergebnis geführt hat.
*****
Klasse Song, gehört jedoch nicht zu meinen absoluten Lieblingsliedern von DM.
*****
Ordentliches Stück von DM.
******
Nicht schlecht, knappe sechs
*****
Kommt ganz gut rüber.
******
Très bon.
******
Genial und einfach perfekt! IT#3, POL#5, ESP#5
*****
Klasse Stück
****
Das Lied ist nicht wirklich schlecht, aber als Vorbote der "Violator" fand ich es in einer etwas monotonen und wenig eingängigen Art damals etwas schwach.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.19 seconds