LOGIN
  SEARCH
  

IFPI DANMARKS OFFICIELLE HITLISTE 
SEARCH 
FORUM
Error in the search
All the frenc charts before 1990
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
Best of all time
A peek into a Studio


 
HOMEFORUMCONTACT

AMY MACDONALD - A CURIOUS THING (ALBUM)
Label:Universal Music
Entry:19/03/2010 (Position 11)
Last week in charts:14/05/2010 (Position 35)
Peak:7 (1 weeks)
Weeks:9
Year:2010
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 56
de  Peak: 1 / weeks: 77
at  Peak: 1 / weeks: 38
fr  Peak: 16 / weeks: 22
nl  Peak: 2 / weeks: 29
be  Peak: 2 / weeks: 31 (Vl)
  Peak: 4 / weeks: 33 (Wa)
se  Peak: 5 / weeks: 13
fi  Peak: 18 / weeks: 17
no  Peak: 22 / weeks: 3
dk  Peak: 7 / weeks: 9
es  Peak: 13 / weeks: 16
pt  Peak: 24 / weeks: 1
gr  Peak: 2 / weeks: 6

CD
Mercury 06025 2731140



CD
Melodramatic / Mercury 275 684 6


TRACKS
2010-03-12
CD Mercury 06025 2731140 (UMG) / EAN 0602527311401
2010-03-12
LP Mercury 06025 2734951 (UMG) [eu] / EAN 0602527349510
2010-08-27
Slide Pack - CD Melodramatic / Mercury 06025 2744861 (UMG) / EAN 0602527448619
1. Don't Tell Me That It's Over
3:14
2. Spark
3:07
3. No Roots
4:30
4. Love Love
3:17
5. An Ordinary Life
3:36
6. Give It All Up
2:55
7. My Only One
3:32
8. This Pretty Face
3:57
9. Troubled Soul
4:46
10. Next Big Thing
3:30
11. Your Time Will Come
4:32
12. What Happiness Means To Me
9:21
Dancing In The Dark (Live In Philadelphia)
   
2010-03-12
Deluxe Edition - CD Mercury 06025 2733602 (UMG) / EAN 0602527336022
CD 1:
1. Don't Tell Me That It's Over
3:14
2. Spark
3:07
3. No Roots
4:30
4. Love Love
3:17
5. An Ordinary Life
3:36
6. Give It All Up
2:55
7. My Only One
3:32
8. This Pretty Face
3:57
9. Troubled Soul
4:46
10. Next Big Thing
3:30
11. Your Time Will Come
4:32
12. What Happiness Means To Me
9:21
Hidden:
Dancing In The Dark (Live in Philadelphia)
CD 2:
Live At Barrowland Ballroom (2007)
1. Poison Prince (Live)
3:40
2. Youth Of Today (Live)
4:03
3. L.A. (Live)
3:47
4. Footballer's Wife (Live)
5:12
5. Mr Rock & Roll (Live)
3:37
6. Mr Brightside (Live)
4:12
7. The Road To Home (Live)
2:27
8. This Is The Life (Live)
3:14
9. Run (Live)
3:48
10. Rock N Roll Star (Live)
5:07
11. Let's Start A Band (Live)
5:31
12. Caledonia (Live)
2:32
13. Fairytale Of New York (Live)
5:48
14. Barrowland Ballroom (Live)
4:40
   
2010-11-26
Special Orchestral Edition - CD Melodramatic / Mercury 275 684 6 (UMG) / EAN 0602527568461
CD 1:
1. Don't Tell Me That It's Over
3:14
2. Spark
3:07
3. No Roots
4:30
4. Love Love
3:17
5. An Ordinary Life
3:36
6. Give It All Up
2:55
7. My Only One
3:32
8. This Pretty Face
3:57
9. Troubled Soul
4:46
10. Next Big Thing
3:30
11. Your Time Will Come
4:32
12. What Happiness Means To Me
9:21
Hidden:
Dancing In The Dark (Live In Philadelphia)
CD 2:
Live Philharmonic Orchestral Version
1. An Ordinary Life (Live)
4:50
2. Spark (Live)
4:04
3. Footballer's Wife (Live)
5:02
4. Mr Rock & Roll (Live)
4:27
5. Your Time Will Come (Live)
5:34
6. Youth Of Today (Live)
4:23
7. This Pretty Face (Live)
4:35
8. Don't Tell Me That It's Over (Live)
4:38
9. No Roots (Live)
5:47
10. This Is The Life (Live)
4:46
11. What Happiness Means To Me (Live)
5:44
12. Let's Start A Band (Live)
5:20
   

MUSIC DIRECTORY
Amy MacdonaldAmy Macdonald: Discography / Become a fan
Official Site


Interview with Amy Macdonald (2008, German)
Interview with Amy Macdonald (2010, German)
AMY MACDONALD IN DANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
This Is The Life2008-04-0487
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
This Is The Life2008-04-04125
A Curious Thing2010-03-1979
Life In A Beautiful Light2012-06-2297
SONGS BY AMY MACDONALD
4th Of July
A Wish For Something More
Across The Nile
An Ordinary Life
Barrowland Ballroom
Caledonia
Dead End Street (Ray Davies & Amy Macdonald)
Don't Tell Me That It's Over
Footballer's Wife
Give It All Up
Human Spirit
In The End
L.A.
Left That Body Long Ago
Let's Start A Band
Life In A Beautiful Light
Love Love
Mr Brightside
Mr Rock & Roll
My Only One
Next Big Thing
No Roots
Oh My Love (Rea Garvey feat. Amy Macdonald)
Poison Prince
Pride
Rock Bottom
Run
Slow It Down
Somebody New
Spark
The Days Of Being Young And Free
The Furthest Star
The Game
The Green And The Blue
The Road To Home
This Is The Life
This Much Is True
This Pretty Face
Troubled Soul
Two Worlds
What Happiness Means To Me
What Is Love
Young Lovers
Your Time Will Come
Youth Of Today
ALBUMS BY AMY MACDONALD
A Curious Thing
Life In A Beautiful Light
Love Love UK & European Arena Tour Live 2010
This Is The Life
This Is The Life + A Curious Thing
DVDS BY AMY MACDONALD
Life In A Beautiful Light
 
REVIEWS
Average points: 5.06 (Reviews: 65)
****
2 Jahre nach ihrem eindrucksvollen Debüt folgt nun der Nachfolger.
Leider ist nicht alles so toll wie die Vorabsingle Don't tell me.., aber zumindest ihre Normalform.
Eindeutig ernster, nachdenklicher und tiefgründiger wirkt sie, trotzdem bietet sie auch Optimismus und flotte Uptemposongs.
*****
Kann ich mich nur bedingt anschließen. Schönes Album mit einigen Highlights, kommt zwar nicht an das davor ran, aber gut ist es allemal.
****
Ziemlich schwach im Vergleich zum Vorgänger. Sehr unauffälliger Radio-Pop.
- 4.48*

Highlights: Don't Tell Me That It's Over, Spark, No Roots, My Only One, This Pretty Face
Last edited: 29.08.2010 17:13
*****
Top Follow-Up zu TITL! Schöne Melodien, schöne Stimme, Amy hat's schon noch drauf im weibschen nervigen Einheitsbrei von heute. ACT hat mich einmal mehr überrascht ... sehr gelungen!

Highlights: Don't Tell Me That It's Over / Spark / Next Big Thing
****
Nicht schlecht die neue Platte.
******
Die langersehnte neue CD von Amy Macdonald ist nun endlich da. Ein schwieriges Unterfangen für Amy, da das Debut-Album mit 10 singletauglichen Tracks kaum zu überbieten war und immer noch mein absolutes Lieblings-Album ist. Trotz fehlendem Überhit à la "This Is The Life" sind 12 sehr gelungene Songs, die süchtig machen, auf der CD drauf, und jeder Song wird wohl von mir mindestens eine 5 erhalten. Deshalb ganz klar auch hier die Bestnote 6! Bravo Amy, da ist dir ein zweites Meisterwerk geglückt!
...
Mittlerweile finde ich das Album genauso gut wie das Debut-Album... jeder Song ein Hit! Es brauchte dafür etwas länger als beim Debut.
Last edited: 05.05.2010 22:56
******
Amy ist Top!
*****
Duimen dat het zo'n succes als haar eersteling word.Uitstekend.
******
bin vollend überzeugt von der guten dame, sie hat es geschafft sich selbst nicht allzu sehr zu kopieren, sondern ist ein schritt nach vorne gegangen. was mir natürlich sehr gelegen kommt ist, dass die gute frau ihr album auch auf vinyl veröffentlicht hat.
******
sehr gutes Album
Last edited: 27.10.2011 13:54
******
exzellente scheibe
empfehlenswert!
******
Die neue Scheibe ist um einen hauch besser als der Vorgaenger,jetzt schon hat si 23 000 Kopien der CD in Deutschland verkauft,und das ist schon etwas......
der beste Song-Don't tell me that is over!!!
******
Bin völlig überrascht von diesem Album.Deutlich besser als
der Vorgänger,reicht jetzt sogar für die Höchstnote !
Last edited: 15.04.2010 18:31
****
Gefällt mir schon nicht so gut wie das Debüt. Es fehlen die Überhits und Ohrwürmer. Deshalb nur eine 4++-
Anspieltipps: Don't Tell Me That It's Over, Next Big Thing, Your Time Will Come, Spark.
*****
Sehr guter Nachfolger, auch wenn mir die Schwermütigkeit und die Melancholie, die mich beim ersten Album sehr überzeugt hat, etwas abhanden gekommen ist. Das Album ist sehr abwechslungsreich! Insbesondere die Special Edition mit der Live-CD ist herausragend, sie hats live einfach drauf, hervorragend!

Last edited: 23.03.2010 13:56
*****
Nicht ganz so locker wie das Debüt, dafür mit Band etwas rockiger. Knappe 5.
*****
Fällt ganz klar vom Debüt ab, ist aber trotzdem Spitze.

Die Klassik Version:
Gelungenes philharmonisches Epos, leider mit schlechtem Klangvolumen.
Last edited: 19.03.2011 20:15
*****
Gutes Album im 5er Level mit einzigem Highlight der neuen Single...
****
nicht so gut wie der Vorgänger, aber trotzdem ein gutes album.
******
Finde es eine clevere Weiterentwicklung. Und es hat Songs die auch wieder einfach nur süchtig machen: Spark, I love it.
******
Wiedermal ein Handgemachtes Meisterwerk der Neuzeit natürlich eine 6*!
*****
Das Debut war ein sehr schönes Album. Aufgrund des riesigen Erfolgs war klar, dass die Erwartungen an "A Curious Thing" sehr gross sind, umso überraschender dann die grandiose erste Single "Don't tell me...", welche eine rockige Amy zeigt...

Umso enttäuschender dann der Rest des Album...viele traurige Titel. Zwar keine schlechte, trotzdem bleibt "This Is The Life" wohl einzigartig und Amy kann klar NICHT an ihr Debut anknüpfen. Trotzdem ist dieses Album jedoch ebenfalls ein sehr gutes. Sie hat einfach eben den Nachteil, dass ihr Debut schon fast unschlagbar ist...

5*

edit: Wow....in DE bereits Gold-Status und noch nicht einmal in den Charts....hut ab!
Last edited: 22.03.2010 12:14
******
Begeisterung wie beim Debut, eingängige schöne Melodien, markante Stimme, was will man mehr??
******
Amy Macdonald schafft mit ihrem zweiten Logplayer das beinahe Unmögliche! Sie bestätigt nicht nur ihren Erstling, sondern knüpft nahtlos daran an.
****
Zum Fan dieser Dame werde ich wohl nie, solides Handwerk wir hier aber allemal geboten.
****
"This is the life" war deutlich besser
Last edited: 05.12.2010 13:19
*****
Kommt zwar nicht an TITL ran, aber eigentlich hat das Album klasse
***
sie ist erfolgreicher in d, a und d ch als in ihrer heimat..komisch..aber die deutschen stehen auf langsame musik..die meisten verstehen je nicht was sie singt, aber die töne sind angenehm...
*****
sehr gutes album...

hat jedoch einige tracks die mir nicht ganz so gut gefallen
******
Sehr gute Musik
******
Sehr gut
******
Gefällt mir sehr. Sehr schön zu höhren, wenn man grad mal nicht gut drauf ist.
*****
...sehr gut...
******
Spitzenalbum,absolute Kaufempfehlung!!!!
******
Find ich auch!! Sie bleibt ihrem Stil treu, zwar teilweise etwas popiger aber trotzdem toll! Auffällig find ich nur dass sie viel ruhiger geworden ist. Wenn man bedenkt dass die einzigen ruhigen Songs auf TITL ... eigentlich nur Road to Home und evtl noch Footballers Wife waren, gibt es hier schon sehr viele.
Obwohl sie diese Songs in Relation zu denen von TITL in ziemlich kurzer Zeit geschrieben hat, sind die Texte sehr schön geworden.
Kompliment Amy!
*****
Goed album een echte aanrader
*****
ein gutes Album...
Highlights: Don´t tell me that it´s over, Spark, An ordinary life, this pretty face. Gefällt mir persönlich sehr gut: der Hidden track dancing in the dark...
kommt aber nicht ans debüt heran, aber zu unrecht bereits nach 24 wochen aus den charts geflogen...
edit: freut mich, das das album wieder in die charts gelangt ist
Last edited: 25.12.2010 01:56
****
EIn gelungenes Album aber gefällt mir nicht ganz.
*****
Ich muss schon sagen, Amy MacDonalds 2ter Streich ist leider nicht mehr so glanzvoll und super wie der erste. Die Songs sind alle sehr nett und leicht produziert, aber einige tönen einfach zu gleich und die Highlights sind auch nur noch spärlich. 5, aufgerundet.
******
grandioos album! gelukkig zijn er nog zangeressen als onze amy
****
Sie ist ein großes Talent, leider überzeugt mich das zweite Album dennoch nicht so sehr wie ihr Debüt. Die ersten beiden Singles sind stark, der Rest bietet gutes Niveau, herausragend ist aber wenig. Das liegt u.a. daran, dass sie nur wenige Variationen in ihrer Musik bietet... auf Dauer wirkt das monoton!
****
Don't Tell Me That It's Over *** ***
Spark *** **
No Roots *** *
Love Love *** *
An Ordinary Life *** *
Give It All Up ***
My Only One ***
This Pretty Face *** *
Troubled Soul *** *
Next Big Thing *** **
Your Time Will Come ***
What Happiness Means To Me *** **

4.167 ~ 4*

Amy MacDonald - eine SEHR erfolgreiche Künstlerin, welche plötzlich da war und die Charts eroberte. Mit "A Curious Thing", ihrem bereits zweiten Album, präsentiert sie uns jedoch eher langweilige Radio-Songs und kaum spektakuläres. Einzige die bisherigen Singles sowie der Hidden-Track überzeugen und heben sich vom Rest ab. Schade... zu unrecht soviele positive Bewertungen.

Favorit: "Don't Tell Me That It's Over"
*
miese fortsetzung von this is the life
*****
Ze heeft zichzelf dit keer wel bewezen met haar album. Eerste album viel me vies tegen!
******
super
*****
gut
****
Insgesamt eine klare 4.
*****
Muy bueno.
******
stark
*****
Sterk tweede album
******
ein hit!
****
Das ganze 2. Album von ihr ist etwas überproduziert, der Sound ist mir auch zu hart ... aber trotzdem ist das kein schlechtes Album. Obwohl mir 'This Is Life' noch besser gefällt, hat dieses Album erstaunlicherweise bei mir fast den gleiche Benotungs-Durchschnitt (4.32). Also doch nicht schwächer?! 4+

Favoriten:
- Don't Tell Me That It's Over
- Spark
- An Ordinary Life
- Troubled Soul
- What Happiness Means To Me
*****
Beginnt ganz hervorragend ("Don't Tell Me That It's Over",
"Spark"), aber alles in allem hat's dann doch nicht mehr ganz
den Charme ihres Debutalbums, wirkt stellenweise
doch ein wenig überproduziert.....

Mit viel, viel Goodwill reicht's aber doch noch für eine
grosszügig aufgerundete 5....

(4.75)
Last edited: 17.05.2011 23:01
******
Uitstekend popalbum.
******
wunderbar
*****
Excellent album van Amy MacDonald (2010).

1) Don't tell me that it's over - ******
2) Spark - *****
3) No roots - ***
4) Love love - ****
5) An ordinary life - *****
6) Give it all up - ****
7) My only one - ****
8) This pretty face - ****
9) Troubled soul - ****
10) Next big thing - ****
11) Your time will come - *****
12) What happiness means to me - ******
*****
Hochverdiente No.1 der Albumcharts. Zwei Jahre nach ihrem bemerkenswerten Debüt knüpft "A curious thing" nahtlos daran an, auch wenn die Songs teilweise etwas rockiger und schneller geworden sind. Praktisch kein einziger Song, der abfällt, dafür umso mehr richtig gute, tiefgründige Nummern, u.a. "What happiness means to me" , "No roots", "An ordinary life", "Spark" oder "Your time will come". Ein Kauf lohnt sich auf jeden Fall.
******
WAS??? Ich habe das Album noch gar nicht bewertet???
Das sollte ich das mal schleunigst nachholen.
Kurz gesagt: "A Curious Thing" steht dem Debüt-Album in nichts nach und bietet wieder viele sehr eingängige Songs, die unverkennbar Amys Handschrift tragen, und ihre Stimme ist sowieso nach wie vor einzigartig! Dass das Album 4 Wochen auf der 1 war, ist sehr erfreulich!

Anspieltipps:

Don't Tell Me That It's Over
My Only One
No Roots
Love Love
Spark
What Happiness Means To Me
******
Wunderbares Album, finde ich sogar noch ein bisschen besser als ihr Début. Besonders die ersten vier Songs sind ganz stark. Sehr schöne, relativ zeitlose Musik, oft nachdenklich. Einziger kleiner Schwachpunkt: der Hidden Track am Schluss. Insgesamt kommen jedoch 6* dennoch hin.
***
Durchschnittliches Album (3+, 3,33)

Starke und schwache Songs halten sich hier die Waage. Mit der Leadsingle "Don't tell me that it's over" gibt es nur einen Track, den ich als absoluten Topsong kategorisieren kann. Es gibt noch 4 weitere Songs, die ich stark finde. Insgesamt aber sind mir die Songs von Amy zu eindimensional, sie ähneln sich stilistisch, vom Songaufbau her und oft auch seitens der Melodik in zu vielen Fällen. Mal fällt das Resultat besser, mal schlechter aus, auf der Strecke bleibt auf jeden Fall die Abwechslung. Sie gewann bei den Swiss Music Awards 2011 mit dem Album in der Kategorie "Best International Album Pop/Rock", mich überzeugt die "h.ch Ladycharts"-Gewinnerin ;) mit diesem Album nicht komplett.

Album-Bilanz: 5 starke, 2 durchschnittliche und 5 schwache Songs
Last edited: 03.03.2012 18:51
****
Hatte ich ganz vergessen zu bewerten.
Musikalisch auch nicht wichtig, denn es ist nur ein durchschnittliches Album, gut hörbar, aber belanglos.
******
Super Album!
******
Sogar noch besser als ihr erstes! Eines meiner allerliebsten Alben! Kein einziger Hänger!
Favoriten:
1. Love Love
2. Spark
3. This Pretty Face
4. Troubled Soul
5. No Roots
*****
Ein sehr gutes Album.
****
durchaus recht gute Platte... 3.75
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.36 seconds